Meine erste eigene Kärntnerland Harmonika

Home|Neuigkeiten|Meine erste eigene Kärntnerland Harmonika

Meine erste eigene Kärntnerland Harmonika

Hallo, ich bin die Judith, komme aus Vorarlberg und kenne Lothar und Harmonika Gmeiner seit Sommer 2011. Mein Papa war immer sehr musikalisch, hatte seine eigene Volksmusikgruppe und daher bin ich mit dieser Art der Musik aufgewachsen.

Mit 31 Jahren hat‘s mich dann gepackt: ich wollte Steirische Harmonika lernen. Aber mit über 30 nochmal in eine normale Musikschule mit lauter Kindern & Jugendlichen? Zum Glück entdeckte ich die Musikschule von Lothar Gmeiner in Bersbuch, im Bregenzerwald. Dort sind die Schüler zwischen 5 – 80 Jahre alt 🙂

Schon im Oktober 2011 fing ich an bei Lothar zu lernen. Ich spiele jetzt seit knapp 10 Monaten und es klingt richtig gut! Jede Woche freue ich mich auf den Unterricht, die vielen Stücke, die ich lerne – teilweise Lieder, die keiner mehr kennt, teilweise Sachen, die ich schon als Kind mitgesungen habe. Die Atmosphäre ist entspannt, stressfrei und ungezwungen. Es macht einfach Spaß, von Lothar unterrichtet zu werden.

Nach einem halben Jahr mit meiner Leih-Harmonika wurde es langsam Zeit an eine eigene Kärntnerland zu denken. Beim Durchblättern des Kataloges fiel mir ein Modell sofort ins Auge: „Die Jagd“ im Leoparden-Look! Die oder keine, das war mir von Anfang an klar. Entgegen aller negativen Meinungen – zB mein Vater meinte, die gefällt ihm überhaupt nicht – versprach mir Lothar, meine Leoparden-Harmonika zu beschaffen. Und am 7. April 2012 war dann mein Lucky Day: meine erste eigene Kärntnerland-Harmonika war da und sie war noch viel schöner als auf dem Bild!

…. übrigens: meinem Vater gefällt sie mittlerweile auch. Zu diesem Foto schrieb er mir folgendes „Bei diesem Foto kann man sich fragen, wer hat da wohl wen gefunden ? Beide a bissle extrem, abr passen super zemma, a guats Duo, und klinga tuat as ou scho guat.“

 

 

 

2012-07-04T16:36:56+00:00